IIK

Aus MAD Lab Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Information und Kommunikation (IIK)

Techniken und Fertigkeiten zum Gestalten komplexer Interfaces (Eingabe und Ausgabe). Als Vorbereitungskurs zum Hauptfach stellt er wichtiges Wissen zum praktischen Arbeiten bereit. Dies ist notwendig um auch mit einem Experimentellen Ansatz auf ausreichende Fertigkeiten zurückgreifen zu können. Die Schnittstellen zum Computer werden immer Vielfältiger. Dieser Kurs gibt einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten diese zu gestalten. Die Themen werden in zwei Abschnitte unterteilt, zu denen jeweils eine praktische Arbeit erstellt wird. Die behandelten Themen Bereiche umfassen: Processing & Quartz Composer, Generative Gestaltung, Arduino / Sensoren, Vernetzung / OSC (im Block 1) und Video (Processing & QC), LiveCam, OpenCV, QR Codes, Fiducials, Augmented Reality, Projektion (im Block 2). Ziel des Kurses ist auch, durch Erkennen der eigenen Möglichkeiten die Schnittstelle zur Technik besser zu beherrschen.

Credits

Aufbaumodul (ADM)
Seminar, Praktische Übung
3.-6. Semester wählbar
SWS: 4
Credits: 4
Prüfungsleistung: Praktische Arbeit
Voraussetzungen: Grundstudium

Block I

Processing

Processing

Generative Gestaltung

OSC-OpenSoundControl

Devices

Kinect

MYO

Leap Motion

Projektion

Block II

Arduino

Input

Sensoren

Output

Aktoren

Resources

Creative Coding bietet einen Einstieg in die Gestaltung und den kreativen Umgang mit Code. Als Grundlage wird dazu die Verwendung von Processing vermittelt.

www.creativecoding.org


Die Website Generative Gestaltung ergänzt das Buch »Generative Gestaltung« (erschienen im Verlag Hermann Schmidt Mainz, 2009) und bietet direkten Zugriff auf alle Processing-Quellcodes der im Buch beschriebenen Programme.

www.generative-gestaltung.de


OpenProcessing ist die grösste Online Ressource für Processing Sketches zu diversen Themen.

openprocessing.org